Währung:

Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX Zur Vergrößerung fahren Sie mit der Mouse über das Bild,
oder zoomen Sie das Bild durch Anklicken.

Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX

von: Tokina

Bestell-Nr.: TO-ATX1628C

Zoom für Vollformat Kameras

auch an APS-C (DX) Format Kameras nutzbar

Zulieferung durch Hersteller voraussichtlich 3 - 5 Werktage

€ 839,00

obige Preisangaben sind Netto-Preise, zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer und gegebenenfalls
zuzüglich Versandkosten (netto)*


Produktinformationen "Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX"

AnschlussAF-Mount
AnschlussEF-Mount
FormateVollformat 35mm
FunktionZoom
Brennweite16 - 28 mm
Öffnungsweite / Blendef2,8

Tokina Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX

Dieses neue Tokina-Objektiv ist das erste einer neuen Generation von Vollformatobjektiven (FX) für professionelle Digital-SLR-Kameras wie z.B. die Canon EOS 5D Mark II oder die Nikon D700 und D3x. Der Zoombereich von 16 mm bis 28 mm ermöglicht dem professionellen Fotografen, aus kurzem Abstand mit einem superweitem Blickwinkel die gesamte Scene mit dramatischer Wirkung einzufangen.

NEU Leiser Gleichstrommotor mit GMR-Senor
Das 16-28 mm f/2,8 ist mit einem neuentwickelten flüsterleisen Gleichstrommotor ausgestattet, der eine fast geräuschlose und dabei noch schnellere Fokussierung als mit früheren Objektivgenerationen ermöglicht. Dieser Gleichstrommotor ist mit einem neuen GMR-Sensor (GMR = Giant Magneto-Resistance) gekoppelt, der bereits auf winzigste Abweichungen reagiert und so die AF-Genauigkeit als auch die AF-Geschwindigkeit merklich steigert.

Asphärische Linsen und SD-Glas (Glas mit extrem niedriger Dispersion)
Die vordere Linsengruppe enthält eine mit 56 mm Durchmesser außergewöhnlich große asphärische Linse, und darüber hinaus sind noch zwei weitere asphärische Linsen etwa in der Mitte und als letzte Linse zur Steigerung der Bildqualität eingesetzt. Ferner dienen drei Linsen aus SD-Glas (SD = Super-Low Distortion = extrem niedrige Farbaufspaltung) zur Reduzierung der chromatischen Aberration. Gemeinsam ermöglichen sie ein Maximum an Auflösung sowie eine Verminderung des Helligkeitsabfalls und der gerade im Weitwinkelbereich oft kritischen Verzeichnung.

Schnellumschaltung von AF auf manuelle Scharfeinstellung
Tokinas exklusive Schnellumschaltung („One-touch Focus Clutch“) zwischen automatischer und manueller Scharfeinstellung durch Vor- bzw. Zurückschieben des Fokussierrings ermöglicht dem Fotografen den blitzschnellen Wechsel zwischen beiden Methoden. Weder muss bei Nikon-Kameragehäusen der AF/MF-Schalter umgestellt werden, noch ist für Canon-Kameras ein zusätzlicher AF/MF-Schiebeschalter am Objektiv erforderlich, der auch noch zu bedienen wäre. Zum Wechsel von AF auf manuelle Scharfeinstellung ist nur der Fokussierring ein paar Millimeter zur Kamera hin zu verschieben, und um wieder zu AF zurückzukehren, ist dieser Ring einfach wieder nach vorn zu schieben.

AT-X 16-28 F2.8 PRO FX Technische Daten
(Länge und Gewicht für Nikon-Anschluss)
Brennweitenbereich 16 bis 28 mm
Max. Blendenöffnung 2,8 bei allen Brennweiten
Min. Blendenöffnung 22 bei allen Brennweiten
Optischer Aufbau 15 Linsen in 13 Gruppen
Reflexminderung vollvergütet, Frontlinse wasserabweisend spezialvergütet
Bildwinkel (diagonal) 107,1° bei kürzester und 76,87° bei längster Brennweite
Min. Aufnahmeabstand 0,28 m
Max. Abbildungsmaßstab 01:05,3
Irisblende 9 Blendenlamellen
Filtergewinde nicht vorhanden
Größe und Gewicht 90 mm Durchmesser, 133,3 mm Länge, 950 g
Mitgeliefertes Zubehör spezieller aufsteckbarer Schutzdeckel, fest eingebaute Gegenlichtblende
Kameraanschlüsse Canon EF (EOS), Nikon AF (D)
Max. Aufnahmeformat Kleinbild-Vollformat (24x36 mm)

Weitere Informationen zu "Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX"

Weitere Informationen zu Tokina

Kundenbewertungen für "Zoom AT-X 16-28 mm f/2.8 Pro FX"

Schreiben Sie eine Bewertung

Bewertung zu diesem Artikel schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.